Kultur

"Kultur ist die Gesamtheit allen menschlichen Wirkens und umfasst auch in der Gemeinde sämtliche Lebensbereiche", so Elisabeth Edlinger-Pammer, Kulturreferentin der Marktgemeinde Neumarkt
(c) Robert Frankl

Großer Gemeindepreis für HistAK

Beim heurigen Gemeindewettbewerb des Volksbildungswerkes „Orte der gelebten Geschichte“ konnte sich der „Historischen Arbeitskreis Neumarkter Hochtal“ von 159 Einreichungen in 4 Kategorien an die Spitze setzen! Die mit großer Spannung erwartete Prämierungsfeier fand in der Alten Universität in Graz statt. Der 1. Preis samt Trophäe wurde mit großer Begeisterung in Empfang genommen. Herzliche Gratulation und ein großes Danke an den Verein Histak: Ihr habt unsere Gemeinde wieder ein Stück „reicher“ gemacht.

Eröffnung Gemeindezentrum

Mit dem „Gemeindezentrum Neu“ ist es gelungen, einem alten, denkmalgeschützten Gebäude frischen Glanz zu verleihen. Nicht nur für die Gemeindeverwaltung wurde genügend Platz geschaffen, - auch für Kunst, Kultur und Brauchtum gibt es nun einen zentralen und attraktiven Veranstaltungsort. Ob im gepflasterten Innenhof mit Arkadengang im ersten Stock, im neuadaptierten Dachgeschoss oder in einer „Stiegenhaus-Galerie“: Überall wird es möglich sein, Veranstaltungen abzuhalten. Das Interesse der Bevölkerung bei der Eröffnungsfeier war enorm und die Unterstützung durch die Abordnungen unserer Vereine war beeindruckend. Eine würdiger „Tag der offenen Tür“ für dieses alte Gemäuer!

Die Dornrosen

Für die optimale Organisation und einen gut gefüllten Saal sorgten am 15. 9.2018 Kiwitainment gemeinsam mit dem Kulturreferat – für einen unbeschwerten Abend mit pointiertem Humor samt Qualitätsmusik garantierten die Dornrosen! Drei Schwestern, die mit unendlicher Energie und Leichtigkeit über die Bühne fegten, zugleich sangen und musizierten sowie aus ihrem Leben plauderten: Ein Staccato an Textfolgen, die aus dem Alltag gegriffen waren und gerade deshalb berührten. „Wenn du fällst, helfe ich dir immer wieder auf, - sobald ich mit dem Lachen fertig bin,“ scheint die liebevoll gemeinte Devise der Geschwister zu sein.